Switch to the CitySwitch to the City

Überregionales

Überregionales (5)

Unsere Partnerseite www.hannoverpost.de unterstützt in diesem Jahr medial das Projekt „DIE!!! WEIHNACHTSFEIER für Obdachlose und Bedürftige in Hannover“. Dieses gute Projekt wollen wir gerne unterstützen und euch auch darüber informieren. Vielleicht findet Ihr ja auch eine Möglichkeit es zu unterstützen.

Postalische Probleme bei der Landtags-Briefwahl
Im Vergleich zu früheren Wahlen erreicht das Wahlamt eine erhöhte Zahl von Beschwerden, dass beantragte Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl den Wahlberechtigten noch nicht zugegangen seien. In einigen Fällen stellte sich nach der Überprüfung heraus, dass der Wahlschein zusammen mit den Briefwahlunterlagen schon vor längerer Zeit vom Wahlamt abgeschickt wurde. Im ungünstigsten Fall kann dies dann dazu führen, dass Wahlberechtigte ihre Stimme gar nicht abgeben können, da sie im Wählerverzeichnis ihres Wahllokales als Briefwähler/-innen gekennzeichnet sind und deshalb nicht (mehr) zur Urnenwahl zugelassen werden.


Wenn allerdings gegenüber dem Wahlamt glaubhaft versichert wird, dass die beantragten Briefwahlunterlagen nicht zugegangen sind, kann ein neuer Wahlschein erteilt werden (der alte Wahlschein wird dann in die Liste der ungültigen Wahlscheine aufgenommen). Dies sollte wegen der zeitlichen Nähe zum Wahltag jetzt möglichst persönlich im Wahlamt Rothenburger Straße 45 beantragt werden. Dort können die Stimmzettel in Wahlkabinen gleich ausgefüllt und die roten Wahlbriefe auch abgegeben werden.


Die Öffnungszeiten des Wahlamts in der Rothenburger Straße 45 von 11. bis 13. September 2013 sind: Mittwoch 8.30 bis 12.30 Uhr, Donnerstag 8.30 bis 15.30 Uhr, Freitag 8.30 bis 15 Uhr.

Quelle: Stadt Nürnberg

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com