Switch to the CitySwitch to the City

NürnbergMesse China: Erfolgreich etabliert

10 Jahre NürnbergMesse China: Für die CEOs der NürnbergMesse Group, Dr. Roland Fleck (re.) und Peter Ottmann (li.), und Darren Guo, Managing Director NürnbergMesse China, ein guter Anlass um positiv nach vorne zu blicken. 10 Jahre NürnbergMesse China: Für die CEOs der NürnbergMesse Group, Dr. Roland Fleck (re.) und Peter Ottmann (li.), und Darren Guo, Managing Director NürnbergMesse China, ein guter Anlass um positiv nach vorne zu blicken. Messe Nürnberg
  • NürnbergMesse China: Nach einem Jahrzehnt erfolgreich in der nach Kaufkraft größten Volkswirtschaft
  • NürnbergMesse Group: Maßgeschneiderte Messekonzepte für Branchen und Technologien im Reich der Mitte
  • Zukunft: Weiterer Ausbau des Veranstaltungsportfolios in China

China ist sehr attraktiv. Als Kulturnation gleichermaßen wie als Land, das – gemessen an der Kaufkraft – die größte Volkswirtschaft der Welt darstellt. Damit korrespondiert auch ein dynamisch wachsender Messemarkt, in welchem sich in den letzten zehn Jahren die NürnbergMesse China erfolgreich etabliert hat. Für Dr. Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse Group und Aufsichtsratsvorsitzender der chinesischen Tochtergesellschaft, eine echte Erfolgsstory: „Vor einer Dekade lautete das Motto: ‚Wir sind gekommen, um zu bleiben‘. Heute können wir konstatieren: ‚Wir sind geblieben und sehr erfolgreich‘. Dies ist die beste Basis, um weiter zu wachsen.“ Entscheidend ist für Peter Ottmann, wie Dr. Fleck CEO der NürnbergMesse Group, vor allem das Veranstaltungsportfolio: „Wir bieten attraktive internationale Messen an – in Nürnberg, China und weltweit. Diese Kompetenz werden wir mit unserem Team um Darren Guo in Shanghai sukzessive und in Zusammenarbeit mit Partnern weiter ausbauen. Und 2017, im ‚Jahr des Hahns‘, werden wir in China weiter kraftvoll voranschreiten!“

Bekanntlich ordnet der chinesische Kalender jedem Jahr eines der zwölf Tierkreissternbilder zu – und 2017 steht ganz im Zeichen des „Feuer-Hahns“. Diesem werden Attribute wie Stärke und Souveränität zugesprochen. Merkmale, die sich auch auf das erste Jahrzehnt der NürnbergMesse China übertragen lassen, der ältesten internationalen Tochtergesellschaft des weltweit tätigen fränkischen Messeunternehmens. Seit 2007 plant und organisiert die NürnbergMesse China Messen und Kongresse und orientiert sich dabei inhaltlich stark am Portfolio der internationalen Fachmessen in Nürnberg. So korrespondieren Veranstaltungen wie die BIOFACH China (25.-27.05.2017), CHINA DIECASTING (19.-21.07.2017), CHINA FOUNDRY CONGRESS & EXHIBITION (16.-18.11.2017) oder IPB (16.-18.10.2017) mit den entsprechenden Leitmessen wie BIOFACH, EUROGUSS oder POWTECH. Diese werden auf die landesspezifischen Märkte und Bedürfnisse angepasst. Somit entstehen im Wege des „Geo-Adapting“ für die jeweiligen geographischen Regionen und Märkte immer wieder neue maßgeschneiderte Messekonzepte: So findet 2017 zum zweiten Mal die CRAFT BEER CHINA (17.-19.05.2017) statt, für die GREENERY & LANDSCAPING CHINA (07.-09.06.2017) ist in diesem Jahr Premiere.

Positive Entwicklung – in China wie im heimischen Messezentrum

Für Dr. Roland Fleck ist die Entwicklung der NürnbergMesse China beispielhaft: „Nach zehn Jahren werden wir nun 2017 über 1.200 Aussteller und bis zu 60.000 Fachbesucher auf unseren Veranstaltungen in China begrüßen. Gebucht werden mehr als 26.000 Quadratmeter Nettofläche – drei wirklich beeindruckende Messe-Kennzahlen, die unsere erfolgreiche China-Strategie anschaulich verdeutlichen.“ Gleichzeitig profitieren von dieser Entwicklung aber auch die internationalen Fachmessen in Nürnberg, wie Peter Ottmann betont: „Im heimischen Messezentrum belegen unsere chinesischen Kunden im Aussteller-Ranking den 2. Platz und besucherseitig konnten wir im vergangenen Jahr fast 6.000 chinesische Gäste als Aussteller und Besucher bei uns in Nürnberg begrüßen – ein neuer Rekordwert!“ Besonders Interzoo (350 Aussteller), European Coatings Show (200) und Chillventa (100) stehen dabei in der Gunst chinesischer Aussteller an oberster Stelle.

Lob für Darren Guo und das Team

Beide Geschäftsführer zollten im Rahmen des Events zum 10-jährigen Bestehen der Tochtergesellschaft in Shanghai dem Team um Managing Director Darren Guo ein großes Lob: „Als Chinese mit fränkischen Wurzeln versteht Darren Guo beide Kulturkreise bestens und identifiziert sich zu 100 Prozent mit unserem Unternehmen. Sein unternehmerischer Schwung gibt uns Rückenwind für die weitere Unternehmensentwicklung in China und wir sind positiv gestimmt, dass die ambitionierten Ziele mit der engagierten Mannschaft vor Ort auch erreicht werden“, so Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann übereinstimmend. In der Ägide von Guo starten beispielsweise neue Veranstaltungen wie CRAFT BEER CHINA oder GREENERY & LANDSCAPING CHINA, die 2017 das erste Mal stattfindet. Das „Jahr des Hahns“ steht für die NürnbergMesse somit unter einem guten Stern – und 2018 folgt das „Jahr des Hundes“. Ihm werden in China positive Eigenschaften wie Treue, Intelligenz und Überzeugungskraft zugeschrieben. Wenn das mal keine guten Aussichten sind!

Mehr in dieser Kategorie:

Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com