Switch to the CitySwitch to the City

"Spieler des Spiels": Kramer und Rüdiger ausgezeichnet :: DFB

image

Zwei Testländerspiele, zwei Youngster, zwei couragierte Leistungen - und zwei Ehrungen. Die Fans haben Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart zum "Spieler des Polen-Spiels" gewählt, gegen Argentinien gebührt diese Ehre laut Anhängern dem Mönchengladbacher Borussen Christoph Kramer.

Viele Nationalspieler haben ihm noch etwas voraus. Erfahrung etwa, auch die Anzahl der Länderspiele, Erfolge ebenso. Was auch nicht weiter verwunderlich ist, schließlich steht Antonio Rüdiger erst am Beginn seiner Länderspielkarriere. Einen Rekord hat er allerdings bereits aufgestellt. Niemand hat so wenig Zeit wie er benötigt, um in der Wahl zum "Man oft the Match" des Fan Club Nationalmannschaft powered by Coca-Cola ganz vorne zu liegen - und das gleich in doppelten Sinne. Am 13. Mai absolvierte Rüdiger seine Premiere für Deutschland, beim 0:0 im Länderspiel in Hamburg gegen Polen stand er für 45 Minuten auf dem Platz.

Dabei spielte er so auffallend, dass er wenig später von den Fans als "Spieler des Spiels" ausgezeichnet wurde. 32,19 Prozent stimmten für den Verteidiger des VfB Stuttgart. Die Trophäe hierfür wurde ihm nach dem Abschlusstraining in Dortmund vor dem ersten Qualifikationsspiel für die EM 2016 übergeben. "Für mich ist sie vor allem eine Bestätigung, dass ich meine Aufgaben gut gelöst und insgesamt eine ordentliche Partie hingelegt habe", sagte Antonio Rüdiger nun nach der Auszeichnung durch Fan-Club-Mitglied Oliver Wüst. "Dieses Urteil durch die Fans freut mich sehr, aber natürlich ist noch wichtiger, wie die Trainer meine Leistung beurteilen."

Fan-Auszeichnung für den Weltmeister

Neben Antonio Rüdiger stand Christoph Kramer. Er war der Zweite, den es am Vorabend des Spiels gegen Schottland zu ehren galt, wieder durch Oliver Wüst. An das WM-Finale gegen Argentinien hat der Gladbacher Kramer nur noch wenig Erinnerungen, an die Neuauflage des WM-Finals in Düsseldorf gegen Argentinien hat er seit Samstagabend eine schöne Erinnerungen mehr: den Pokal für den Spieler des Spiels.

20.000 Fans haben sich an der Wahl zum "Spieler des Spiels" gegen Argentinien beteiligt, 42,7 Prozent Fans votierten für den Gladbacher. "Vielen Dank dafür", sagte Kramer. "Mich freut diese Auszeichnung sehr, auch wenn wir das Spiel natürlich gerne gewonnen hätten." Und mindestens so sehr hat sich Oliver Wüst darüber gefreut. Das Mitglied im Fan Club Nationalmannschaft powered by Coca-Cola durfte nämlich im Rahmen eines Fan-tastic Moments die Ehrung der beiden vornehmen.

[sl]

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/kramer-und-ruediger-als-man-of-the-match-ausgezeichnet-105263/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com