Switch to the CitySwitch to the City

U21 kassiert unnötige Niederlage - 1. FC Nürnberg

Die U21 des 1. FC Nürnberg musste bei der zweiten Mannschaft des FC Ingolstadt 04 eine bittere Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Roger Prinzen, der erstmals vom neuen Co-Trainer Andy Wolf unterstützt wurde, unterlag beim FCI mit 0:2 (0:1).

Nach fünf Minuten gab der Club den ersten Torschuss ab, doch Julian Wießmeier scheiterte aus 14 Metern an Keeper Thomas Bauer. Besser machten es die Gastgeber, die mit ihrem ersten Torschuss in Führung gingen. Buchner bediente zentral vor dem Tor Stefan Müller, der aus zehn Metern zum Ingolstädter 1:0 traf (13.). Nach dem Rückstand übernahm der Club schnell das Kommando und war über die komplette Spieldauer die tonangebende Mannschaft.

Bauer pariert mehrmals

Nach einer guten halben Stunde bediente Maximilian Dittgen Mike Ott, der allerdings übers Tor schoss (33.). Kurz darauf legte Ivan Knezevic nach Zuspiel von Roman Kerschbaum auf Ott ab, doch dessen Schuss aus 25 Metern strich knapp am linken Pfosten vorbei (36.). Weil auch weitere Möglichkeiten durch Dittgen (38.) und Wießmeier (45.) nichts einbrachten, ging es mit einem 0:1-Rückstand in die Pause.

Auch nach dem Seitenwechsel drängte die Prinzen-Elf auf den Ausgleich. Nach einer Kombination über Wießmeier, Kerschbaum und Ott scheiterte Letzterer in der 51. Minute an Bauer. Nur eine Zeigerumdrehung später tauchte Kerschbaum alleine vor dem Ingolstädter Tor auf, doch Keeper Bauer parierte per Fußabwehr.

Konter bringt Entscheidung

In der Folge parierte zweimal Club-Schlussmann Alexander Stephan stark, zunächst nach einem per Kopf abgefälschten Schuss von Buchner (66.), anschließend nach einer Ecke gegen einen Kopfball von Fenninger (71.). In der 81. Minute sorgten die Hausherren dann nach einem Konter für die Entscheidung durch Aloy Ihenacho. Der Club hingegen vergab auch seine letzte Chance des Spiels: Nach Einwurf von Zwerschke und Kopfballverlängerung von Kerschbaum köpfte Manuel Bihr übers Tor (83.).

"Wir haben wieder zahlreiche Chancen liegen gelassen, kassieren dann nach einer Unachtsamkeit das Gegentor, dem wir dann hinterherlaufen", erklärte Roger Prinzen. "Trotzdem lässt sich festhalten, dass es insgesamt ein guter Auftritt der Mannschaft war. Uns fehlt im Moment einfach der erfolgreiche Abschluss."

Gegen Illertissen am Sportpark Valznerweiher

Die nächste Partie der U21 findet am Samstag, 13.09.14, um 14 Uhr gegen den FV Illertissen statt und wird dieses Mal nicht im Grundig Stadion, sondern am Sportpark Valznerweiher ausgetragen.

 

Das Spiel in der Statistik:

FC Ingolstadt 04 II - 1. FC Nürnberg U21 2:0 (1:0)

1. FCN: Stephan - Spies, Özdemir, Bihr, Zwerschke - Ott, Erras, Kerschbaum (72. Preißinger) - Knezevic (60. Mendler), Wießmeier (60. Ademi), Dittgen

Tore: 1:0 Müller (13.), 2:0 Ihenacho (81.)

Gelbe Karten: Spies, DittgenSchiedsrichter: Benedikt Öllinger (SV Riedlhütte)Zuschauer: 300

Authors: 1. FC Nürnberg

Lesen Sie mehr http://www.fcn.de/news/artikel/u21-kassiert-unglueckliche-niederlage/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com