Switch to the CitySwitch to the City

Hansi Flick: "Wir müssen powern, und ich habe genügend Energie" :: DFB

image

Ziemlich genau acht Jahre ist es her, da wurde Hansi Flick vom Deutschen Fußball-Bund zum Assistenten von Bundestrainer Joachim Löw berufen. Jetzt stellt sich der 49-jährige ehemalige Profi des FC Bayern München einer neuen Aufgabe: Am Montag tritt er offiziell sein neues Amt als DFB-Sportdirektor an.

"Es war zwar etwas Besonderes, so eng bei der A-Nationalmannschaft zu sein, aber die Vorfreude auf die neue Aufgabe ist groß", sagt Flick im aktuellen Interview mit dem kicker. "Schon als Co-Trainer war ich Bindeglied zwischen der A-Nationalmannschaft und den U-Teams." Nachdem Flicks Vorgänger Robin Dutt den Posten bereits im Mai 2013 verließ, um als Trainer zum SV Werder Bremen wechselte, bewarb sich Hansi Flick als neuer Sportdirektor des DFB.

Arne Friedrich neuer zweiter Co-Trainer der U 18-Junioren

"Ich bin froh, dass ich jetzt in diese Position komme. Wir müssen powern, und ich habe genügend Energie." Einige Weichen konnte Flick bereits stellen: "Es gibt zum Beispiel zwei neue Koordinatoren im Bereich der U-Teams." Etwa den frisch gebackenen Europameister und U 19-Trainer Marcus Sorg, der für die U 18 bis U 21 zuständig ist und Meikel Schönweitz, U 16-Coach, der sich um die U 15 bis U 17 kümmert.

Der 82-malige Nationalspieler Arne Friedrich und Torsten Frings, der bei 79 Spielen für Deutschland auflief, gehören ebenfalls zu Flicks Team. "Arne hat jetzt den B-Schein gemacht und wird als zweiter Co-Trainer bei der U 18 reinschnuppern. Torsten macht gerade seinen Fußballlehrer und wird bei den U 20-Lehrgängen dabei sein."

2018 soll die neue DFB-Akademie in Frankfurt entstehen

Der neue Sportdirektor des DFB betont, dass es von besonderer Bedeutung sein wird, von der U 15 bis zur A-Nationalmannschaft eine gemeinsame Philosophie zu verfolgen, sowie einen roten Faden zu haben. "Die Trainer im Nachwuchsbereich sehe ich dabei als meine neuen Partner an", erläutert der gebürtige Heidelberger.

Zu seinem Arbeitsbereich gehört genauso die geplanten DFB-Akademie, die bis spätestens 2018 in Frankfurt entstehen soll. Für die Zukunft nimmt sich Flick Großes vor: "Wir müssen versuchen uns an der Weltspitze zu halten. Der WM-Sieg treibt uns an, für den nächsten Titel nicht mehr ganz so lange zu brauchen."

[dfb]

Authors: DFB

Lesen Sie mehr http://www.dfb.de/news/detail/hansi-flick-wir-muessen-powern-und-ich-habe-genuegend-energie-104438/

  • Autor
  • Das neuste vom Autor
  • Video
  • Galerie
Anzeigen
zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com